Am 13. August 2015 wurde die FF Kematen von einem Baggerunternehmen gebeten, den Staubschutz bei Abbrucharbeiten eines Hauses im Ortskern zu gewährleisten.
Mittels mehreren Strahlrohren wurde dies durchgeführt.