Am Freitag, 06. März 2015, wurde von der FF Kematen am Innbach eine Übung mit Hauptaugenmerk auf die Personenrettung nach einem Verkehrsunfall organisiert.
An der Übung waren vier Rettungswagen, die FF Steinerkichen und die Teilnehmer des vergangenen Erste-Hilfe Kurses beteiligt.

Übungsannahme:
Ein PKW kam von der Straße ab, überschlug sich und kam auf dem Skaterplatz zu liegen.
Mehrere Kinder die in diesem Augenblick mit dem Skateboard unterwegs waren, wurden schwer verletzt.
Die PKW Insassen wurden eingeklemmt.

Nach der Erstversorgung der Erste-Hilfe Kursteilnehmer wurden die Verletzten Skateboarder von der Rettung versorgt.
Die eingeklemmten Personen wurden in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und dem Roten Kreuz aus dem Fahrzeug mittels hydraulischem Rettungsgerägt gerettet und versorgt.

Diese Übung stärkte wieder die wichtige enge Zusammenarbeit mit der Rettung und gab den Erste-Hilfe-Kurs Teilnehmern einen Einblick in eine realitätsnahe Situation.