Wir möchten uns recht Herzlich bei der Gemeindebevölkerung für die Spenden im vergangenen Jahr an die Gemeindefeuerwehren bedanken.
Wie Sie sicher wissen und aus dem jährlich ausgesendeten Jahresbericht entnehmen können, verschlingt der Ankauf von notwendigen Gerätschaften und Ausrüstungen eine Unmenge an Geld. Diese Ausgaben stellen jedoch eine unbedingt notwendige Maßnahme für die Sicherheit und den Schutz der Gemeindebevölkerung dar.
Bitte unterstützen Sie weiterhin ihre Feuerwehren in Kematen.
HERZLICHEN DANK.

 

Um eure Spenden auch in Zukunft steuerlich abzusetzen ist nachfolgende Information sehr wichtig.
Seit mehreren Jahren sind Spenden an spendenbegünstigte Einrichtungen, wie zum Beispiel die Feuerwehr, steuerlich abzugsfähig.
Das heißt, dass die Spender die an die Feuerwehr getätigte Spende z.B. in ihrer Arbeitnehmerveranlagung bzw. ihrer Einkommenssteuererklärung geltend machen konnten.
Zum notwendigen Nachweis stellten die Feuerwehren Spendenbestätigungen aus und hoben sich die entsprechenden Durchschläge auf.

 

Die Steuerreform 2015/2016
Die Steuerreform 2015/2016 ändert die Rahmenbedingungen des Spendenabzugs. Es ist gesetzlich vorgesehen, dass die Spenden ab 01.01.2017 im Wege eines verpflichtenden automatischen Datenaustausches zwischen der empfangenden Organisation (u.a. die jeweilige Feuerwehr) und der Finanzverwaltung im Wege von „FinanzOnline“ erfolgt.
Damit braucht sich der Steuerzahler nicht mehr um die Eintragung in seiner Steuererklärung kümmern, eine Eintragung in die Erklärung ist dann auch nicht mehr möglich. Er bekommt die Spende automatisch bei der Veranlagung steuerlich berücksichtigt.

 

Verpflichtung
Die Feuerwehr ist nunmehr verpflichtet, jede von Privatpersonen getätigte Spende und wenn die Privatperson ihre Spende steuerlich absetzen möchte, diese zu erfassen und über „FinanzOnline“ an das Finanzministerium zu melden.
Eine Übermittlung ist jedoch nur dann notwendig und möglich, wenn der Spender der Feuerwehr seinen vollständigen Namen und sein Geburtsdatum bekannt gibt, sowie die Spenderdatenübermittlung nicht ausdrücklich untersagt.

 

Kontodaten für Spenden an beide Gemeindefeuerwehren:

IBAN: AT37 3431 3800 0013 8198

Kontodaten FF-Kematen:
IBAN: AT60 3431 3000 0013 4296

 

Was ist also zu tun?
Wenn sie Ihre Spende steuerlich absetzen möchten, dann geben Sie dies bitte explizit an. Dazu benötigen wir Ihren Vor- und Zunamen und das Geburtsdatum. Sie haben weiters nichts mehr zu tun.
Bitte beachten sie, dass Sie ab 01.01.2017 keine Möglichkeit im „FinanzOnline“ mehr haben, ihren Spendenbetrag selbst einzugeben!