Auch 2015 wurde wieder am 24. Dezember die Friedenslichtaktion durchgeführt.
Die Feuerwehrjugend Kematen-Steinerkirchen brachte das Friedenslicht in der besinnlichen Zeit in jeden Haushalt von Kematen.

Auch dieses Jahr wurde der gesammelte Betrag zu 100% einem gutem Zweck gespendet.
Durch den Kematner Karlheinz Reichert (Geschäftsführer des Vereins Miteinander) kamen wir auf die Idee, das Geld an diesen Verein zu spenden.

Miteinander ist eine gemeinnützige, unabhängige Organisation für Menschen mit Beeinträchtigungen und Senioren/innen. Ziel ist ein selbstbestimmtes Leben und Chancengleichheit in allen Lebensbereichen und Lebensphasen. Dies wird einerseits durch direkte Hilfestellung und Begleitung und andererseits durch Veränderung und Gestaltung der Umfelder erreicht.

Weiter Infos
http://www.miteinander.com/