Am 31. Dezember wurden wir um 08:01 zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Ein PKW war bei den winterlichen Verhältnissen ins Schleudern gekommen und rutschte auf die Leitschiene.

Die FF Kematen sicherte die Unfallstelle ab und barg das Fahrzeug aus seiner misslichen Lage.
Die Leitschiene wurde temporär abgebaut um das Fahrzeug schonend abzusenken.

Die Einsatzbereitschaft wurde um 09:26 wieder hergestellt.