Am Samstag, 13. Februar 2016 fand die 15. gemeinsame Vollversammlung der beiden Gemeindefeuerwehren Kematen und Steinerkirchen am Innbach im Feuerwehrhaus Steinerkirchen statt.

Die Feuerwehr Kematen wurde im Jahr 2015 zu 5 Brandeinsätzen und zu 14 Technischen Einsätzen gerufen. Es wurden 29 Übungen abgehalten.
Insgesamt wendete die Feuerwehr Kematen 7400 Stunden im Jahr 2015 auf.
Die Feuerwehr Steinerkirchen wurde im Jahr 2015 zu 3 Brandeinsätzen und zu 12 Technischen Einsätzen gerufen. 21 Übungen wurden abgehalten.

Auch die gemeinsame Jugendgruppe spielt eine wichtige Rolle.
Jugendbetreuer BI Christian Kolb berichtete über ein erfolgreiches Jahr mit vielen verschiedenen Aktivitäten und den guten Platzierungen bei den verschiedenen Bewerben.
Die Feuerwehrjugend Kematen-Steinerkirchen erreichte in der Bezirkswertung 2015 in Bronze den hervorragenden 3. Rang und in Silber den 5. Rang. Die von der Jugend in den Aktivstand übergetretenen Gina Heusinger und Thomas Kronsteiner wurden von HBI Herbert Kronlachner angelobt.

Beförderungen:

Von der FF Steinerkirchen:
Vom Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann: Thomas Kronsteiner
Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann: Florian Tiefenthaler, Bernhard Pumberger

Von der FF Kematen:
Vom Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann: Gina Heusinger
Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann: Lukas Webinger, Harald Nimmerfall, Christoph Kolb,
Vom Hauptlöschmeister zum Brandmeister: Herbert Mair

Ehrungen und Auszeichnungen:

Für die 25-jährige Mitgliedschaft wurden FM Karl Hageneder, AW Georg Hofinger und BR Johann Kronsteiner mit der OÖ. Feuerwehr-Dienstmedaille ausgezeichnet.
Die Bezirks-Feuerwehrverdienstmedaille III Stufe wurde der Jugendhelferin Susanne Hilgart verliehen.
Für 21-jährige Dienstzeit als Bürgermeister wurde Josef Seifried gedankt.

Bericht: Thomas Kronsteiner
Fotos: Elisabeth Kronsteiner

Hier findet ihr den Jahresbericht für das Jahr 2015 >